Skip to main content

Wer die Schwebebahn mag,
wird die Seilbahn lieben.

18.12.2018

Finanzierung einer Seilbahn Zoo - Zoo-Südeingang - Königshöhe

Mit knapper Mehrheit hat der Rat beschlossen, die Finanzierung einer Seilbahn auch ohne BUGA zu prüfen. Wir hatten da schon mal was vorbereitet: Auf der Basis der durch das KIT(Karlsruhe) für die Berliner IGA-Seilbahn (Leitner 1-S-System, 10´er  Kabinen) ermittelten Kosten kommen wir für die Seilbahn  Zoo- Südeingang- Königshöhe auf einen Betrag von rd. 10,5 Mio €. Die BUGA-Gutachter hatten einen Zuschuss des BUGA-Betreibers von 3,5 Mio.€ einkalkuliert, der bei vorzeitiger Realisierung entfällt. Zum Ausgleich stünde der Stadt / der Betreiberfirma während der BUGA ein höherer Einnahmeanteil zu. Zudem wird ein privater Betreiber einen für ihn so auskömmlichen Sondertarif nehmen, dass er ohne Betriebskostenzuschüsse der Stadt auskommt.

Zum Vergleich: Die Berliner Seilbahn nimmt derzeit 6,50 € für die Einzelfahrt (Hin und zurück, ermäßigt 4,00 €, die Monatskarte kostet 26,00 bzw. 16,00 €

Baukosten entsprechend Berliner Seilbahn:

Komponenten Anzahl:                                       Preise:           

Streckenlänge (m)          950        Antriebsstation:    3.000.000 €                                 

                                                     Zwischenstation:   2.500.000 €

                                                    Umkehrstation:     1.500.000 €

Seillänge (m):     2046                 Seil:                         306.850 €

Kabinenzahl:       41                   Kabinen:                  1.216.000 €                

Stützen:               4                    Stützen:                    2.000.000 €

Summe BUGA-Seilbahn                                          10.522.850 €

 

Anteil BUGA-Betreiber:                                              3.500.000 €


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.