Weil alles für die Seilbahn spricht!

Wuppertaler sagen JA zur Seilbahn

Wer wir sind

Wir sagen Ja zur Seilbahn! Wir sagen ja zur Zukunft! Wir sagen Ja zu Wuppertal!

Wir, das sind Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wuppertal. Väter, Mütter, Söhne, Töchter, Angestellte, Freiberufler, Rentnerinnen und Rentner, Studentinnen und Studenten, Alt und Jung, kurzum Menschen wie Sie und Du. Wir haben uns als Pro Seilbahn in einer privaten Initiative zusammengetan. Wir sind keine Partei, wir ziehen keinen persönlichen Vorteil aus dem Projekt. Und wenn die Seilbahn kommt, kaufen wir wie alle einen Fahrschein.

Wir wollen ein Wuppertal der Zukunft! Wir engagieren uns für die Seilbahn Wuppertal, weil wir davon überzeugt sind, dass sie gut für die gesamte Stadt ist! Weil wir überzeugt sind, dass sie ein Zukunftsprojekt ist. Weil wir überzeugt sind, dass sie der Einstieg in eine umweltfreundlichere und innovative Zukunft sein wird.

Die Seilbahn Wuppertal wird die Initialzündung zu weiteren Zukunftsprojekten seinWir engagieren uns für unsere Stadt und für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger. Und für alle, die nach uns kommen. Denn nach uns nicht die Sintflut!
 

Wir wollen nicht erst handeln, wenn es zu spät ist. Sondern vorher. Oder jammern, wenn der Zug, oder, erlauben Sie dieses Wortspiel, die Seilbahn abgefahren ist. Schauen Sie nach Großbritannien – hätte, hätte, sollte. All die, die nicht zur Abstimmung über den Brexit gegangen sind, weil sie dachten, die Abstimmung würde in jedem Fall mit „No“ ausgehen waren über das große „Yes“ zum Ausstieg aus der EU überrascht und haben nun das Nachsehen.

In Kürze können die Wuppertaler über die Seilbahn abstimmen. Doch wer keine Ahnung hat, kann sich keine Meinung bilden. Deshalb müssen wir alle Wuppertalerinnen und Wuppertaler erreichen und davon überzeugen, welch großartige Chance sich unserer gesamten Stadt mit einer Seilbahn bietet!

Unterstützen Sie uns dabei! Wir brauchen Ihre Hilfe bei unserer Info-Kampagne! Werden Sie Supporter! Schicken Sie uns ein Foto von sich mit einem positiven Statement zur Seilbahn! Spenden Sie – egal, welcher Beitrag, er ist willkommen und hilft. Denn Anzeigen, Flyer, Plakate und vieles mehr kosten Geld.

Sagen Sie Ja! Zusammen können wir Wuppertal nach oben bringen!

img

Alle Fakten zum Seilbahnprojekt

Streckenlänge, Kapazität, Kosten. Hier gibt‘s alle wichtigen Infos zum zukunftsweisenden Projekt.

 

img

Oder spenden Sie!

Wir brauchen Ihre Unterstützung. Werden Sie ein Teil der Kampagne, gemeinsam mit vielen Prominenten und Bürgern, und/oder unterstützen Sie das Projekt finanziell.
 

img

Ja zur Seilbahn!

Jede Stimme ist wichtig! Hier finden Sie alle Gründe, die für die Seilbahn in Wuppertal sprechen.

 

Fakten statt Fake

+++ ACHTUNG: Wuppertaler Seilbahn-Gegner operieren mit Fake-News.+++ Falsche Grundannahmen, Falsche Herleitungen, Falsche Zahlen. +++ 

Die Seilbahn-Gegner behaupten:
3,6 Mio. Euro Betriebskosten jährlich für die Wuppertaler Seilbahn.

FAKT IST:
1,6 Mio. Euro sind richtig! Der Vergleich mit Düsseldorf ist falsch. Denn: Die Düsseldorfer planen mit 3,6 Mio. Euro, weil ihre Seilbahn eine Zwischenstation mehr als Wuppertal haben soll. Plus: Sie rechnen Busbetriebskosten dazu.

Die Seilbahn-Gegner behaupten:
„Die Seilbahn hält nur 25 Jahre.“

FAKT IST:
Verschiedene Nutzungsdauern für verschiedene Komponenten! Durchschnittliche Nutzungsdauern für die Stationen z.B. 60 Jahre, Stützen 50, Tragseile 40! 25 Jahre ist nur ein Zeitraum für die Wirtschaftlichkeitsberechnung!

Die Seilbahn-Gegner behaupten:
"Die Talstation in 14 Metern Höhe erfordert Treppensteigen." "Es gibt nur drei Aufzüge."

FAKT IST:
Die Aufzüge sind an die Auslastung der Seilbahn in der Spitzenstunde angepasst bei 0% Nutzung der Treppenanlage!